Kategorien &
Plattformen

Jugendkirche

Jugendkirche
Jugendkirche
© pixabay

Gründonnerstag

© Pfarrei Liebfrauen

Ich habe euch ein Beispiel gegeben!

                                                          (Jesus)

                                                                         

Bibelvideos S. Friedl

Karfreitag

© Pfarrei Liebfrauen

Es gibt keine größere Liebe, als wenn einer sein Leben für seine Freunde hingibt!

                                                                                                                               Joh 15,13

© Pfarrei Liebfrauen

Osternacht

© Pfarrei Liebfrauen

Wir sind heute Abend hier, um uns bewusst zu machen, wer und was wir sind, um unseren Glauben zu erneuern, aus dem wir leben. Um uns darin zu bestärken, dass wir nicht für die Finsternis, sondern für das Licht erschaffen sind. Wir sind zusammen gekommen, um die gute Nachricht zu hören, dass Gott die Welt und die Menschen erschaffen hat und wir trotz unserer Fehler und allem menschlichen Leid zum ewigen Leben bei ihm berufen sind. Wir wollen Gott danken für das Leben, das er uns geschenkt. Wir hören auf die gute Nachricht, die uns Gottes Taten verkündet und uns sagt, dass Gott die Welt und die Menschen liebt.

Eine Hand voll Erde.....

© youtubeLink zum Video

Wir glauben, dass Gott die Erde einst geschaffen hat, damit Leben entstehen kann, Pflanzen, Tiere und Menschen. Die Menschen hat er als sein Ebenbild gemacht und ihnen die Schöpfung anvertraut, um sie zu gestalten und zu bewahren. (zum Video)

© Pfarrei Liebfrauen

 

 

 

 

 

 

Am Abend, als der Sabbat vorbei war, kauften Maria aus Magdala und Maria, die Mutter von Jakobus, und Salome wohlriechende Öle, um den Toten damit zu salben. Ganz früh am Sonntagmorgen, als die Sonne gerade aufging, kamen sie zum Grab.

Unterwegs hatten sie noch zueinander gesagt: »Wer wird uns den Stein vom Grabeingang wegrollen?« Denn der Stein war sehr groß. Aber als sie hinsahen, bemerkten sie, dass er schon weggerollt worden war.

Sie gingen in die Grabkammer hinein und sahen dort auf der rechten Seite einen jungen Mann in einem weißen Gewand sitzen. Sie erschraken sehr.

Er aber sagte zu ihnen: »Habt keine Angst! Ihr sucht Jesus aus Nazaret, der ans Kreuz genagelt wurde. Er ist nicht hier; Gott hat ihn vom Tod auferweckt! Hier seht ihr die Stelle, wo sie ihn hingelegt hatten.

Und nun geht und sagt seinen Jüngern, vor allem Petrus: ›Er geht euch nach Galiläa voraus. Dort werdet ihr ihn sehen, genau wie er es euch gesagt hat.‹«

Mk 16, 1-7 (Gute Nachricht-Bibel)

© Pfarrei Liebfrauen

Christus ist erstanden. Alleluja!

"Jesus Christ, you are my life! "

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Bistum Limburg

Datenschutz